Archiv der Kategorie: Schülerfeedback an die Lehrer

Noten für Lehrer

Veröffentlicht in der Tageszeitung DIE WELT vom 06. 12. 2019

Für  Arztpraxen oder  Restaurants ist es  normal, dass sie auf Online-Portalen  bewertet werden.  Lehrer hingegen  sträuben sich  gegen das  Feedback durch ihre Schüler, weil sie sich vor unsachlicher Kritik  fürchten. Der Widerstand ist aber fehl am Platze.

Im Jahr  2007 wurde Deutschlands  Lehrerschaft  aufgeschreckt, als drei Kölner Studenten die Plattform „spickmich.de“  ins Netz stellten, auf der Schüler ihre Lehrer mit Kommentaren und Noten anonym bewerten konnten. Es ging um  Motivation und fachliche Kompetenz,  persönliches Auftreten und Kleidungsstil. Da die Betreiber keinerlei Filter eingebaut hatten, häuften sich spaßhafte Bewertungen und rachegetriebene Verunglimpfungen. Als Lehrer wegen Verletzung ihrer Persönlichkeitsrechte gegen die Plattform  klagten, bekamen die Schüler vor den Gerichten recht:  Ihre Kommentare seien keine Tatsachenbehauptungen, sondern Werturteile. Und die seien gesetzlich erlaubt. 2009 wurden die Klagen der Lehrer gegen „spickmich.de“ vom Bundesgerichtshof  höchstrichterlich abgewiesen. 2014 wurde die Internetseite ohne Begründung abgeschaltet. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Der richtige Umgang mit Schülern, gegenseitige Besuche im Unterricht, kollegiale Hospitation, Noten für Lehrer, Schülerfeedback an die Lehrer