Monatsarchiv: Juni 2015

Begabtenförderung endlich enttabuisiert

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat auf ihrer turnusgemäßen Tagung am 11./12. Juni in Berlin etwas beschlossen, um das sie in den letzten Jahrzehnten immer einen weiten Bogen gemacht hat: Sie hat den Kultusministern der Länder eine Strategie vorgelegt, wie sie die Förderung leistungsstarker Schüler (Hochbegabten-Förderung) an den Schulen voranbringen können. Seit der Veröffentlichung der Ergebnisse der ersten PISA-Studie im Jahre 2001 ist bekannt, dass in Deutschland die Spitzengruppe der leistungsstarken Schüler im internationalen Vergleich sehr klein ausfällt. Bei den folgenden PISA-Tests hat sie sich eher noch weiter verkleinert. Das deutet darauf hin, dass an unseren Gymnasien und Gesamtschulen wenig unternommen wird, um die überragenden Schüler auf ihrem Niveau zu fördern, um sie intellektuell noch weiter voranzubringen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Der richtige Umgang mit Schülern, Leistungsbereitschaft

Gymnasium in Gefahr

 Als ich Ende der 1960er Jahren mit dem Studium begann, erlebte ich ein pädagogisches Gründungsfieber ohnegleichen. In allen  SPD-regierten Ländern (die Grünen waren noch nicht erfunden) wurden Gesamtschulen gegründet. Die SPD glaubte damals, mit dieser Schulform den Stein der Weisen gefunden zu haben: eine Schule für a l l e   Kinder. Das dreigliedrige Schulsystem sollte komplett durch die Gesamtschule ersetzt werden. Unter den Eltern regte sich damals allerdings massiver Widerstand. Mit der zündenden Losung „Das Gymnasium darf nicht sterben!“ zogen sie gegen die Pläne der SPD-Kultusminister zu Felde – mit großem Erfolg. Die CDU machte sich diese Forderung zu eigen und gewann damit mehrere Landtagswahlen. Das Gymnasium errang in diesen Abwehrkampf den Status der Unantastbarkeit. Die SPD gab sich schließlich damit zufrieden, die Gesamtschule als vierte Schulform in das dreigliedrige System zu integrieren. Dieser Status quo hatte bis vor wenigen Jahren Bestand. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Schulformdebatte